Schlagwort: 3 Federn

Die Bienen

Ein psychedelisches Honigmärchen Meine Februar-Rezension 2024 Der zweite Roman, den ich für meine Bachelor-Arbeit gelesen habe, ist „Die Bienen“ von Laline Paull. In meiner Thesis vergleiche ich diesen Roman mit „Die Geschichte der Bienen“ von Maja Lunde, denn es geht bei mir um Bienen in der zeitgenössischen Literatur. Was „Die Bienen“ aus dem Jahr 2014…

Von lara 19. Februar 2024 0

Das Juwel – Der schwarze Schlüssel

Ein Geheimbund, fünf Mauern und eine Rückkehr Meine Januar-Rezension 2024 Mit „Der schwarze Schlüssel“ endet die Trilogie „Das Juwel“ von Amy Ewing. Die dystopische Jugendbuchreihe hat mich mehr gecatcht, als ich es zu Beginn erwartet hätte. Entsprechend gespannt war ich auf das große Finale. Jedoch haben viele dystopische Jugendbuch-Trilogien, die Panem nacheifern das Problem, dass…

Von lara 22. Januar 2024 0

Oliver Twist

Ein antisemitischer Klassiker? Meine dritte Dezember-Rezension 2023 Die Lesechallenge für den November lautete: Etwas Neues zum Abschied von etwas Altem – lies ein Buch aus einem Genre, das du nicht so oft liest. Für mich war sofort klar, dass das der Appell an mich ist, endlich mal wieder einen Literaturklassiker zu lesen. Der letzte, den…

Von lara 30. Dezember 2023 0

Die Chroniken von Narnia 5-7

Ein Gemälde, ein Schiff und ein schreckliches Ende Meine zweite November-Rezension 2023 Nachdem ich bereits die ersten vier Bände der Chroniken von Narnia gelesen und rezensiert habe, fehlten nun noch die letzten drei Bände der siebenteiligen Reihe von C.S. Lewis. Auch wenn die erste Hälfte des Schuberinhaltes bekannter ist, wurde zumindest der fünfte Band Die…

Von lara 1. Dezember 2023 0

Die Säulen der Erde

Der Klassiker historischer Romane Meine Oktober-Rezension 2023 Der Herbst ist da und ich freue mich richtig auf die spooky Season mit Kürbissen, Tee und Cinnamon Rolls. Packt die Duftkerzen und Kuschelsocken aus: jetzt treffen düstere Fantasy-Werke auf Thriller und Horror! Aber auch historische Romane passen wunderbar zu verregneten Herbsttagen, deswegen habe ich mir im Rahmen…

Von lara 11. Oktober 2023 0

Throne of Glass – Herrscherin über Asche und Zorn

Ein episch langes Fantasy-Finale Meine September-Rezension 2023 Ganze sieben Monate hat es jetzt gedauert, die komplette Reihe Throne of Glass von Sarah J. Maas durchzulesen. Das lag auch daran, dass ich parallel immer wieder andere Bücher gelesen habe. Nun habe ich mit Herrscherin über Asche und Zorn aus dem Jahr 2018 auch das epische Finale…

Von lara 4. Oktober 2023 0

Hannibal Rising

Aufstieg eines Serienmörders Meine Mai-Rezension 2023 Für die Lesechallenge im April sollte ich ein Buch mit einem grünen Cover lesen. „Kein Problem“, dachte ich mir. Schließlich habe ich fast 100 ungelesene Bücher auf meinem SuB (ja, ich bin buchsüchtig). Also stöberte ich durch die ersten Regalbretter, überraschenderweise ohne Erfolg. Viele Cover hatten etwas Grün, aber…

Von lara 31. Mai 2023 0

Helden des Olymp – Das Haus des Hades

Halbgötter zwischen Himmel und Hölle Meine zweite Dezember-Rezension 2022 Dass es von der Percy Jackson-Reihe Verfilmungen der ersten zwei Bände gibt, ist den Fans der Reihe hinlänglich bekannt. Die Filme aus den Jahren 2010 und 2013 sind auf Rotten Tomatoes mit grausigen 49% und 42% bewertet. Rick Riordan selbst soll einmal gesagt haben, er würde…

Von lara 21. Dezember 2022 0