Monat: Mai 2019

Das Land der verlorenen Träume

Das Land der verlorenen Träume

Die Flucht ins Ödland Meine zweite Mai-Rezension 2019 Caragh O‘Brien hat ihre Leser mit ihrem Jugendbuch-Debüt „Die Stadt der verschwundenen Kinder“ in eine dystopische Welt entführt, in der die Bewohner eines Dorfes die ersten drei Neugeborenen pro Monat weggeben müssen. Eine junge Hebamme fängt an sich gegen dieses Gesetz aufzulehnen und so beginnt die Geschichte…

Von lara 31. Mai 2019 0

Die Stadt der verschwundenen Kinder

Die Stadt der verschwundenen Kinder

Sag mir wo die Kinder sind Meine Mai-Rezension 2019 Zuletzt habe ich im vergangenen Spätsommer eine dystopische Trilogie gelesen. Mit der um „Gaia Stone“ kommt hier die nächste. Die Jugendbuchreihe von Caragh O‘Brien war ein Weihnachtsgeschenk meiner Patentante, was durchaus passend ist, da die Familie auch hier eine wichtige Rolle spielt. Der erste Band heißt…

Von lara 11. Mai 2019 0